Kammerjäger


Kammerjäger
Kạm|mer|jä|ger

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kammerjäger — ist der umgangssprachliche Ausdruck für Dienstleister, die Schädlinge in geschlossenen Räumen bekämpfen. Heute ist die offizielle Bezeichnung Schädlingsbekämpfer, selten auch Exterminator. In der Schweiz ist daneben der Berufstitel Desinfektor… …   Deutsch Wikipedia

  • Kammerjäger — Kammerjäger, 1) niederer Forstbeamter; 2) der das Vertilgen der Mäuse u. Ratten als eigenes Gewerbe betreibt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kammerjäger — Kammerjäger, früher der Leibjäger eines Fürsten; setzt besonders derjenige, der das Fangen und Vertreiben von Ratten, Mäusen und anderm Ungeziefer als Geschäft betreibt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kammerjäger — Kammerjäger, Jäger im persönlichen Dienste des Fürsten; dann gewerbsmäßiger Vertilger von Ungeziefer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kammerjäger — Sm erw. stil. (17. Jh.) Stammwort. Ursprünglich fürstlicher Leibjäger , dann scherzhaft umgedeutet zu Rattenfänger und Vertilger von Ungeziefer . Die Umdeutung ist im 17. Jh. in Norddeutschland aufgekommen. deutsch s. Kammer, s. jagen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kammerjäger — Schädlingsbekämpfer; Desinfektor (schweiz.) * * * Kạm|mer|jä|ger 〈m. 3〉 1. 〈früher〉 Leibjäger eines Fürsten 2. 〈heute〉 = Desinfektor (1) * * * Kạm|mer|jä|ger, der: 1. (früher) im persönlichen Dienst eines Fürsten stehender Jäger …   Universal-Lexikon

  • Kammerjäger — Kammer: Das Wort kam schon früh mit dem römischen Steinbau zu den Germanen. Mhd. kamer‹e› »Schlafgemach; Vorratskammer; Schatzkammer; öffentliche Kasse; Gerichtsstube usw.«, ahd. chamara, entsprechend niederl. kamer gehen auf lat.( gemeinroman.)… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kammerjäger — Kạm·mer·jä·ger der; jemand, der (beruflich) Ungeziefer in Gebäuden tötet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kammerjäger — Kammerjägerm 1.Kammer Unteroffizier.EigentlichderUngeziefervernichter.Soldseitdemspäten19.Jh. 2.Mann,derMädchennachstelltundsienachtsinihremZimmerbesucht.1900ff. 3.Mensch,derindenIntimitätenprominenterLeutestöbert,umdarausGeldzumachen.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kammerjäger, der — Der Kammerjäger, des s, plur. ut nom. sing. ein fürstlicher Jäger, welcher seinen Herrn auf der Jagd und im Jagdwesen bedienet, aber von einem Leibjäger zuweilen noch verschieden ist. Im Scherze wird auch ein Mäuse und Katzenfänger ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart